21,90 inkl. USt.

Edition BACHS TOCCATA

Toccata und Fuge d-Moll, BWV 565

Band 1 – NOTEN

 

|   Älteste Handschrift als Referenz

|   Nach 200 Jahren Takt 72 erstmals richtig

|   Älteste Handschrift in modernem Satz

|   mit Kritischem Bericht

 

AB ANFANG DEZEMBER ERHÄLTLICH


EAN: 9790700457006 Artikelnummer 1005 Kategorien , , , Schlagwörter , , , ,

Beschreibung

Edition BACHS TOCCATA in zwei Bänden

Toccata und Fuge d-Moll, BWV 565

(1) BACHS TOCCATA – NOTEN

Die Spielfassung folgt der ältesten Handschrift, verwahrt und als Digitalisat online zugänglich in der Staatsbibliothek Berlin Preußischer Kulturbesitz. Alle weiteren Kopien basieren nachweislich auf dieser Handschrift. Der Herausgeber konnte die in Takt 72 fehlende Schlagzeit rekonstruieren. Auch an anderen Stellen war aufgrund der Analyse der Lesart der ältesten Handschrift der Vorzug zu geben.

(2) BACHS TOCCATA – TEXTE

Die Untersuchungen des ältesten Notentextes und relevanter Handschriften fördern Fakten zutage, die das Jahrhunderte alte Bild des Werkes verändern. Schritt für Schritt wird offen gelegt, wie BWV 565 durchgehend mit motivisch-thematischer Arbeit komponiert wurde. Diese Kompositionstechnik entwickelte sich erst Jahrzehnte nach Johann Sebastians Bachs Tod. Neue Fakten formen sich zu einem alternativen Szenario. Die Indizien lassen deutlich Carl Philipp Emanuel Bach als Komponisten des Werkes entdecken.

Zusätzliche Informationen
Gewicht 0,5 kg
Verfügbar

Ab Anfang Dezember verfügbar

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.